Am 1. Februar 2010 feiert die Firma E. Krobbach Forstunternehmen in Melsbach ihr 40 jähriges Firmenjubiläum.

Die Firma ist am 1. Februar 1970 von Rudi und Edith Krobbach gegründet worden. Am Anfang sind die Arbeiten, wie z.B. die Pflege von Weihnachtsbaumkulturen, im Nebenerwerb durchgeführt worden, weil Herr Krobbach hauptberuflich als Briefträger in Melsbach tätig war.

Durch diese Tätigkeit und die damit verbundene Geschäftsbeziehung mit dem damaligen Revierbeamten Herrn Schareina in Bad Hönningen konnten erste Kontakte zu dem in Neuwied ansässigen Energieversorger KRW (heute Süwag) geknüpft werden. Auf Grund der Erfahrungen, die man bei der Durchführung dieser Arbeiten im Nieder- und Mittelspannungsbereich gesammelt hat, konnte man schon im Jahr 1971 die RWE mit ihrem Sitz in Saffig als neuen Kunden dazu gewinnen und führte die Arbeiten jetzt im Vollerwerb mit noch einem festen Mitarbeiter durch.

Mit den Jahren wurden immer neue Kunden dazu gewonnen sodass man Mitte der 90er einen großen Kundenkreis wie z.B. die Kevag, die Deutsche Bahn, die Süwag sowie verschiedene Forstämter und Kommunen in ganz Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen betreute. Mittlerweile war der Betrieb auf neun feste Mitarbeiter und acht Fahrzeuge angewachsen.

Am 01.01.1995 übernahm Holger Krobbach den Forstbetrieb und baute den Kundenkreis und das Leistungsspektrum im Sinne seiner Eltern weiter aus.

Heute, im Jahr 2010, besteht die Firma Krobbach nicht nur aus dem Forstbetrieb mit angeschlossenem Garten-/ Landschaftsbaubetrieb, sondern auch aus der Firma Holzenergie Krobbach und der Firma HK Immobilien. In diesen verschiedenen Firmen sind heute 60 Mitarbeiter tätig, die mit dem mehr als 40 Fahrzeuge umfassenden Fuhrpark, vom Geländewagen bis zur Forstspezialmaschine, ein Gebiet von Dortmund bis zur schweizerischen Grenze sowie die angrenzenden Nachbarländer betreut.

Die Firma Krobbach bedankt sich für die gute Zusammenarbeit in den letzten 40 Jahren bei all ihren Kunden.